Familienhintergrund, Intelligenz und berufliche Zukunft – Einige Zusammenhänge nach aktuellen Studien
Wenn es schulisch-beruflich und bei der Bewältigung anderer Lebensaufgaben dauerhaft nicht so gut läuft, kommen regelmäßig Fragen nach den Ursachen auf. Spielt das familiäre und/oder soziale Umfeld eine Rolle? Sind es persönliche Besonderheiten körperlicher oder seelischer Natur, die zu den Schwierigkeiten führen? Zur Klärung macht der Vortrag mit einigen Zusammenhängen zwischen Familienhintergrund, Intelligenz und beruflicher Zukunft bekannt, die aktuelle wissenschaftliche Untersuchungen anbieten. Die Ausführungen münden in Überlegungen zum pädagogischen Ertrag dieser Studien und dem Umgang mit sozialer Benachteiligung.
Video zum Vortrag: Prof. Karl-Heinz Eser

 

Einblick in das Netzwerk LERNEN FÖRDERN und fachliche Informationen geben unsere Publikationen

Lernbehinderung, die Behinderung auf den 2. Blick 

Teilhabe im 21. Jahrhundert

Lernbehinderung braucht inklusives Denken und Handeln

http://lernen-foerdern.de/Publikationen/Buecher

Eine Auswahl an Beiträgen, die in der Zeitschrift LERNEN FÖRDERN veröffentlicht wurden, können Sie hier nachlesen